Erfahrung & Innovationskraft ist unser Motor für überzeugende Produkte.

 

1963 wurde das Unternehmen von Heinz Thumm gegründet. In den ersten Jahren stellte man Werkzeuge und Apparate für die Goldschmiede-Industrie her.

1968 widmete sich Heinz Thumm der technischen Problematik von Anschlagrotatoren und erarbeitete Lösungen, die ein stetiges Wachstum des Unternehmens initiierten.

Die damals üblichen Anschlag- und Rundumrotatoren wurden von THUMM in ein standardisiertes Baugruppensystem überführt. Die Grundelemente waren gegossen, aus Einzelteilen ausgebaut und mit effizienten Wälz- sowie Gleitlagern ausgestattet. Nun war volle Austauschbarkeit erreicht und durch flexible Aufhängungen und Zapfen eine umfassende Produktreihe für unterschiedlichste Kundenanforderungen realisiert.

1970 wurde der erste Endlos-Rotator entwickelt, dessen Konstruktion erst 18 Jahre später durch ein Nachfolgermodell ersetzt wurde.

Heute zeigt sich die Kompetenz des Unternehmens in vielen in- und ausländischen Patenten und nicht zuletzt in der Tatsache, dass sich THUMM-Anschlußmaße von Lochbild sowie Zapfen international durchgesetzt haben.

Auch in Zukunft wollen wir die beste Adresse für Rotatoren und Drehdurchführungen für unterschiedlichste Hydraulikgreifer sein - daran arbeiten wir täglich mit vollem Elan und großer Innovationskraft. Gerne überzeugen wir Sie davon. Fordern Sie uns!

 

Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

 

2013
Im Jahr 2013 feierte die Firma Heinz Thumm ihr 50jähriges Firmenjubiläum.

THUMM Firmengebäude

Messestand THUMM bauma 2016

THUMM Produktion